Bei Shootings mit Tieren hatte ich bisher eigentlich keinerlei Erfahrung. Das sollte sich im Juli 2013 aber ändern. Doris und ihr Pferd stellten sich für eine TFP-Shooting zur Verfügung. Beim ersten Termin an einem Freitagnachmittag hatten wir viele blutsaugende Zuschauer, weshalb wir recht schnell abbrechen mussten. Das Shooting wurde am nächsten Morgen bei Sonnenaufgang fortgesetzt. Das frühe Aufstehen hat sich definitiv gelohnt:

Morgenstund' auf dem Rücken der Pferde
3.2Gesamtwertung
Leserwertung: (3 Votes)